Geld verdienen mit Adfly

Es gibt viele Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen, die einfachste davon möchte ich ihnen heute vorstellen. Adfly ist ein bezahlter Url-Kürzer, das einzige was sie tun müssen um mit Adfly Geld zu verdienen ist; einen Link bevor sie ihn in ein Forum stellen etc. auf der Adfly-Website zu kürzen. Der gekürzte Link sieht dann etwa so aus: http://adf.ly/YOCy3 . Dann wird jedesmal wenn jemand ihren gekürzten Link aufruft 5 Sekunden lang Werbung eingeblendet bevor man zur eigentlichen Website weitergeleitet wird. Pro tausend Klicks auf ihren Link erhalten sie zwischen 4$ und 8$ abhängig von der aktuellen Payrate und davon aus welchen Land die Besucher kommen, am meisten erhalten sie für Klicks aus den USA, nämlich um die 8€, für Besucher aus Deutschland dagegen "nur" 4€ (Stand 27.Oktober.13) . Im folgenden stelle ich ihnen die 6 besten Methoden vor um mit Adfly online Geld zu verdienen.
Als erstes sollten sie sich anmelden, um zur Anmeldung zu gelangen klicken sie einfach auf das folgende Adflybanner.

1. Die Foren Methode

Bei dieser Methode ist es hilfreich in möglichst vielen Foren und Communitys angemeldet zu sein, nun sucht ihr täglich die Foren speziell nach Fragen ab bei denen ihr Links einbringen könnt wie zum Beispiel: " Hallo kann mir jemand sagen wo ich einen kostenlosen Youtube-Downloader finde?" Eure Antwort kann dann zum Beispiel sein: "Einen tollen kostenlosen Youtube-downloader findest du unter: http://adf.ly/YiIUo . Der Adflylink ist natürlich der gekürzte Link eines Youtube-Downloaders." Genau so eine Frage geben viele Leute täglich in Youtube ein und stoßen dann mit etwas Glück über den Tread in dem sie die Frage mit einem Adflylink beantwortet haben und klicken auf ihren gekürzten Adfly-Link. Und dass beste daran: Mit der Zeit steigt der Link immer weiter im Google-Ranking auf, wodurch immer mehr Leute auf ihren Link klicken, wenn Anfangs nur eine Person pro Tag auf ihren Link klickt werden es mit der Zeit immer mehr, und nach ein paar Wochen liegt die Klickquote mit ein bisschen Glück bei 20 bis 40 Klicks täglich, dass wären über 1000 Klicks im Monat also mehr als 4$ im Monat und dass mit nur einem einzigen Link. Alternativ zu der Methode andern zu antworten, können sie auch einfach selbst zwei Accounts im jeweiligen Forum erstellen, und mit dem einen Account immer eine Frage stellen die sie mit dem anderen Account (und natürlich einem gekürzten Link) beantworten. Nehmen sie für die Foren-Methode am besten aktive Foren die viel Traffic aber keine übereifrigen Mods die keine Adfly-Links mögen haben. Gut dafür geeignet sind zB: Download oder Crackforen da die Besucher dort sehr oft auf die Links drücken, wer gut Englisch kann, kann auch in englischsprachigen Foren posten von denen viele, viel größer sind als Deutsche Foren und auch die hochvergüteten amerikanischen Klicks bringt, von denen sie in deutschen Foren nicht viele kriegen dürften.

2. Die Youtube Methode

Gehen sie auf Youtube und klicken sie auf "Kategorien", klicken sie dann auf irgendeine Kategorie und sortieren sie die dort angezeigten Videos nach "Aufsteigend". Als nächstes sortieren sie die dort angezeigten Videos nach Upload, suchen sie sich jetzt eines der obersten davon heraus und speichern dessen Url ab. Suchen sie nun nach 5 "ähnlichen" Videos und speichern auch deren Links. Dann laden sie sich alle diese Videos mit einem Youtube-downloader wie zum Beispiel; Share-tube.eu herunter. Erstellen sie nun einen Youtube-Account und laden sie über diesen die Videos hoch, übernehmen sie dabei jeweils die Namen und die Tags der alten Videos, fügen sie dann noch ein paar neue Tags hinzu und ändern geringfügig die Namen indem sie Kürzel wie HD, HQ oder German ans Ende setzen. Jetzt ersetzen sie die alte Videobeschreibung durch ihren Adfly-Link der zum Orginal-Video führt und schreiben dazu dass diese Version des Videos veraltet sei und dass der Link zur neuen Version des Videos führe. Das kann dann zum Beispiel so aussehen: " Diese Version des Videos ist veraltet klicken sie auf den folgenden Link um zu der neuen zu gelangen: http://adf.ly/YOCy3 . " Wiederholen sie das ganze ein paar Mal und laden sie so täglich 5 Videos + jeweils 5 ähnliche Videos herunter und wieder hoch. Am Anfang dürfte ihr Verdienst mit dieser Methode noch nicht besonders hoch sein, das liegt daran dass die Videos immer etwas Zeit brauchen um im Ranking aufzusteigen, doch wenn sie das erstmal nach einigen Wochen warten geschafft haben, werden sie statt anfangs 3-5 Klicks täglich irgendwann auf 50, 100 oder gar noch mehr Klicks pro Video kommen. Somit ist die Youtube-Methode warscheinlich die lukrativste Methoden von allen, aber auch eine bei der sie täglich 20 bis 30 Minuten Zeit einplanen sollten.

3. Die Facebook Methode

Um mit Facebook Geld zu verdienen sollten sie als erstes 5 bis 10 neue Fake-Facebookaccounts erstellen, aber versuchen die Accounts nicht wie Fakeaccounts aussehen zu lassen oder um es anders zu sagen; verwenden sie keine Namen die nicht halbwegs realistisch klingen wie zum Beispiel: "Weihnachtsmann", außerdem sollten sie "echte" Profilbilder verwenden, also keine Karikaturen etc. Nun verschicken sie täglich pro Account um die 30 Freundschaftsanfragen. Aber Achtung: Verschicken sie nicht zu viele Freundschaftsanfragen da Facebook sonst ihren Account sperrt! Nachdem sie auf diese Weise nach 10 Tagen jeweils 300 Freunde haben beginnen sie mit dem Posten von Adflylinks, das kann dann etwa so aussehen: "Dieses Video ist der Hammer, dass müsst ihr euch unbedingt reinziehen: http://adf.ly/YiIUo " Nun werden ein paar ihrer Freunde auf diesen Link klicken und ihn mit etwas Glück sogar Liken sodass noch mehr Leute darauf klicken werden. Nach einem Monat werden sie mit dieser Methode knapp 1000 Freunde pro Account haben. Das wären bei 10 Accounts 10 000 Leute die vielleicht auf ihren Link klicken. Aber Achtung: Spammen sie nicht mit Adflylinks und posten sie nicht nur Adflylinks sondern hin und wieder auch normale wie zum Beispiel: " Toller Tag mit meinen Freunden im Europapark". Alternativ können sie auch einfach eine Fanpage erstellen, aber frühestens bei circa 1000 Likes anfangen Adflylinks zu posten. Kleiner Tipp am Rande: Falls Facebook oder Twitter mal wieder Adflylinks sperren sollte können sie die Adflylinks bevor sie sie posten einfach mit einem werbelosen Url-Kürzer wie zumlink.de kürzen.

4. Die Twitter Methode

Erstellen sie wie bei der Facebook-Methode 5-10 "realistische" Fakeaccounts. Nun können sie das Twitter-Tool Tweetadder nutzen um innerhalb weniger Tage eine große Anzahl Follower zu bekommen. Es ist zum Beispiel möglich Twitter nach bestimmten Keywords zu durchsuchen und den Urhebern dieser Tweets automatisch zu folgen,die einen dann oft zurückverfolgen, die die das nicht tun, kann man mit einer automatischen Unfollow Funktion wieder entfolgen. Außerdem ist es möglich Tweets vorzuprogrammieren die dann nach und nach getwittert werden. Dabei sollten sie versuchen in einem Verhältnis von 50:50 normale Posts und Adflypost zu verschicken, wie bei Facebook sollte auch darauf geachtet werden auf keinen Fall zu spammen da sie sonst schneller entfolgt werden als ihnen lieb ist.

5. Die Bloggermethode

Für diese Technik brauchen sie wie der Titel schon sagt einen Blog, es gibt genügend Seiten auf denen sie kostenlos einen erstellen können. Dort können sie dann wöchentlich neue Artikel einstellen und ein paar gekürzte Links in die Artikel einbauen. Achtung: Hier ist es sehr wichtig pro Artikel nur 2 bis 3 Links einzubauen, es muss für die Leute die ihren Blog lesen ja auch Spass machen, sie müssen ihn auch interressant finden, er darf nicht so wirken als würde er nur wegen der Adflylinks existieren und dem Leser auch Mehrwert bieten, wenn sie mit dieser Methode Erfolg haben wollen.

6. Die Minecraft-Methode

Sie bauen gerne Minecraft-Adventuremaps oder Mods? Dann ist diese Methode vielleicht das Richtige für sie. Als erstes erstellen sie eine Adventuremap oder einen Mod nun bieten sie diesen auf so vielen Modder-Plattformen wie möglich zum Download an, den Downloadlink kürzen sie dann mit Adfly . Versuchen sie mit allen Mitteln ihre Adventuremap so toll wie möglich zu präsentieren oder um es mit anderen Worten zu sagen; Verbringen sie viel Zeit damit die besten Screenshots herauszusuchen, und die Beschreibung so interressant wie möglich zu machen. Zusätzlich können sie auch Mehrfachaccounts erstellen und in den Kommentaren Sätze wie: " Wow diese Map ist der Hammer" hinterlassen Pro Plattform werden sie täglich auf 5 bis 10 Downloads kommen. Bei 10 Downloads auf jeweils 20 Plattformen kommen sie schon auf 200 Klicks täglich. Das sind schon 6000 Klicks im Monat. Falls sie auf Youtube Lets Plays über Adventuremaps, Mods etc. machen können sie in die Videobeschreibung auch einen Adflylink der zur jeweiligen Map etc. führt machen. Diese Technik funktioniert natürlich auch mit anderen Spielen, aber Minecraft eignet sich besonders gut dafür.

Werbung: